Donnerstag, 7. August 2014

Zu Tisch, bitte!


Da mein Sohn momentan einen Hang zu Beeren jeglicher Art hat, dachte ich mir, dass ich seine Vorliebe in ein Mittagessen verpacke. Der Beeren-Topfenauflauf ist schnell gemacht und schmeckt unglaublich lecker - auch kalt schmeckt er noch. Vorher gab es noch eine Frühlingszwiebelcremesuppe, damit das Gemüse nicht zu kurz kommt.



Beeren-Topfenauflauf

300 g Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren)
30 g Butter, Zimmertemperatur
2 frische Eier
250 g Topfen
35 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
35 g Grieß

Den Backofen auf  200 Grad (Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3) vorheizen und eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die restlichen Eier mit der weichen Butter und dem Zucker cremig rühren. Den Topfen, die Zitronenschale und den Grieß unter die Masse rühren und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form füllen und die Beeren hinzugeben. Den Auflauf in den Ofen geben, für ca. 35 Minuten backen und genießen. Mmmh...lecker!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen