Freitag, 15. August 2014

Zu Tisch, bitte! #2


Ein schnelles, leckeres Nudelgericht für die ganze Familie, das zudem noch gesund ist. Da der Speck und der Frischkäse im Gericht sehr dominant das Aroma bestimmen, schmeckt man den doch sehr intensiven, oftmals mit Medizin in Verbindung gebrachten, Fenchel nicht heraus.


Fenchel-Karotten-Nudeln mit Speck
(für ca. 2 Personen)

300 g Nudeln nach Wahl
1 Fenchelknolle
1-2 große Karotten
150 g Bauchspeck
150 ml Gemüsesuppe
100 g Kräuterfrischkäse
Pfeffer, Salz
Öl

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Fenchel, Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Speck in kleine Würfel schneiden und beiseite legen. Ganz wenig Öl in einer Pfanne erhitzen (da der Bauchspeck bereits schon Fett enthält) und den Speck glasig anbraten. Fenchel, Karotten, Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten mitbraten. Mit der Gemüsesuppe ablöschen und zugedeckt nochmals ca. 5 Minuten dünsten (bis das Gemüse weich ist). Anschließend den Frischkäse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Nudeln untermischen. Mit klein geschnittener Petersilie garnieren und essen. Bon Appétit!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen